Straftaten zum Nachteil älterer Menschen

ein Vortrag von Jens Zeiler von der Braunschweiger Polizei,

am Mittwoch, den 05. Juni um 15.30 Uhr

 

Ältere Menschen sind statistisch auf Grund ihrer Lebenserfahrung deutlich weniger gefährdet, Opfer einer Straftat zu werden. Sie sind in der Regel besonders vorsichtig und sicherheitsbewusst, aber Gauner und Betrüger haben "Ältere Menschen" nicht zuletzt wegen des demographischen Wandels als "Einnahmequelle" entdeckt. Das Präventionsteam der Polizei Braunschweig will Sie über einige dieser Risiken aufklären und Sie sensibilisieren. Es werden Ihnen allerlei nützliche Informationen über "Gefahren an der Haustür", "Gefahren am Telefon" und "Gefahren unterwegs" gegeben. Im Anschluss an den Vortrag steht Ihnen das Team bei Fragen mit Rat, Tat und Hilfe zur Seite. Wie immer ist dieser Vortrag kostenfrei. Herzliche Einladung!

KOMBISTANDORT:
Ambulante Pflege